Höhere Qualität und Wertschöpfung beim Schilderdruck durch HP Verbrauchsmaterialien mit geringem Lösungsmittelanteil

Problem:

  • Konsistente, hochwertige Drucke
  • Konkurrenzfähige Preisgestaltung

Lösung

  • Neue HP 781- und HP 791-Verbrauchsmaterialien mit geringem Lösungsmittelanteil
  • Drucker HP Designjet 8000s, 9000s und 10000s

Vorteile:

  • Dieselbe hohe Leistung wie die früheren HP 780- und 790-Verbrauchsmaterialien
  • Problemlose Umstellung
  • Besseres Preis-/Leistungsverhältnis

Qualität, Konsistenz und Leistungsfähigkeit einer Tinte spielen eine zentrale Rolle für alle Druckdienstleister (PSPs). Ihr Erfolg hängt von der Qualität und der Haltbarkeit der Erzeugnisse ab, die sie ihren Kunden liefern; daher suchen PSPs ständig nach den zuverlässigsten Tinten mit den besten Ergebnissen.

Angesichts dieser Faktoren und zur Bereitstellung eines optimalen Werts für seine Kunden hat HP einen neuen Satz von Verbrauchsmaterialien für die Drucker Designjet 8000s, 9000s und 10000s entwickelt, der aus den neuen HP 781- und HP 791-Tintenbehältern sowie Reinigungs- und Wartungszubehör besteht.

Die Tinten von HP bieten kompromisslose Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Bedienerfreundlichkeit sowie leuchtende Farben und hohe Bildqualität. Zusätzlich produziert HP die neuen Verbrauchsmaterialien komplett selbst, was durchgängige Qualität bei der Entwicklung und Fertigung sowie kurze Lieferfristen garantiert.

HP hat mehr als 40 Kunden weltweit Muster der neuen HP 791-Tinten angeboten. Während der gesamten umfangreichen Testphase waren die Reaktionen aus allen Sparten der Branche positiv.

"HP bot uns an, auf die neuen Tinten umzustellen, und wir haben in den Test eingewilligt. Die Umstellung und der Betrieb danach waren problemlos", so Rajeev Gujral, Teilhaber von Megasigns, New Delhi, Indien.

Problemlose Umstellung

Damit eine problemlose Umstellung gewährleistet ist, sind die neuen Tinten kompatibel mit den derzeitigen Tintenbehältern HP 780 und HP 790 und den existierenden Druckmaterialien. Die Umstellung ist sehr einfach und kann jederzeit für eine beliebige Tinte vorgenommen werden. Da die neuen Tinten mit den derzeitigen kompatibel sind, hat das Mischen von Farbgenerationen keine Auswirkungen auf Druck oder Drucksystem.

"Die Umstellung auf die neuen Tinten war sehr leicht, weil wir die neuen Behälter einfach statt der alten verwenden konnten. Das bedeutet, dass wir die gesamte alte Tinte aufbrauchen konnten", erläutert Ron Muscato, vice president, RPR Graphics. Inc, Downers Grove, USA.

"Wir haben uns dafür entschieden, die Tinten nur in einem unserer zwei Drucker HP Designjet 9000 zu wechseln, und wir erhielten dieselben guten Ergebnisse. Die neuen Tinten funktionieren so gut wie die früheren", bemerkt Bernard Moutier, Director, SARL Kaiman, Tourcoing, Frankreich.

"Wir haben absolut keine Probleme mit diesen Tinten festgestellt. Unsere Finishing-Abteilung wusste gar nichts von dem Test, und ihnen ist offensichtlich nichts aufgefallen", kommentiert Tom Young, Digital Imaging Supervisor, Digico Imaging, Col Columbus, USA.

Die gewohnte hohe Qualität

Die neuen Tinten wurden für den Einsatz mit HP Designjet-Systemen, die Tinten mit niedrigem Lösungsmittelanteil verwenden, für ausdrucksstarke, haltbare Drucke bei einem gleichmäßigen, großen Farbumfang mit leuchtenden Farben entwickelt. Um eine optimale Bildqualität und Genauigkeit der Farbreproduktion zu gewährleisten, hat HP neue Medienfarbprofile für die Tinten HP 781 und HP 791 entwickelt, die über die Website www.hp.com/go/781and791supplies zu beziehen sind.

Zusätzlich bieten die neuen Rezepturen der Tinten HP 781 und HP 791 eine Außenbeständigkeit von bis zu drei Jahren ohne Laminierung und Schutz gegen Zerkratzen, Verschmieren und Risse.

"Seit wir das Farbprofil heruntergeladen haben, haben wir keine Änderung bei der Farb- und Wiedergabegenauigkeit festgestellt. Das Ergebnis ist dasselbe", kommentiert François Rohart, Coordinator, Pikasso, Marcq-en-Barœul, Frankreich.

"Wir mussten lediglich die Farbkalibrierung aktualisieren und die neuen Farbprofile laden und seither sind die Ergebnisse exakt gleich", bestätigt Ong Yi Sheng, Director von Pixelhaus Sdn. Bhd in Malaysia.

"Wir haben dieselben Druckergebnisse auf selbstklebendem Vinyl, Banner und Tapeten erhalten. Weder wir noch unsere Kunden haben einen Unterschied festgestellt", erläutert Digital Imaging Supervisor, Digico Imaging, Col Columbus, USA.

"Wir haben beschlossen, die neuen Tinten sehr gründlich zu testen, indem wir ein Banner für einen Bus druckten, für das ein hohes Ausmaß an Farbgenauigkeit erforderlich war. Wir haben sehr sorgfältig nach kleinen Unterschieden gesucht, aber der Druck blieb absolut derselbe. Die neuen Tinten bieten dieselben Eigenschaften und dieselbe Zuverlässigkeit", so Bernard Moutier, Director, SARL Kaiman, Tourcoing, France.

Besseres Preis-/Leistungsverhältnis

Diese neuen Tinten bieten dem Kunden auch einen höheren Wert mit strikten Qualitätsstandards zu einem niedrigeren Preis.

"Die niedrigeren Preise ermöglichen uns für die Zukunft eine günstige Preisgestaltung und werden sich positiv auf unser Geschäft auswirken", bemerkt Rajeev Gujral, Teilhaber von Megasigns, New Delhi, Indien.