Irakisches Bildungsministerium ordert neue Goss M-600 für den Schulbuchdruck
  • Auftrag gilt als Hinweis auf Neuinvestitionen in die irakische Druckinfrastruktur
  • 600. verkaufte Goss M-600 Rotation

2. September 2009 - Das irakische Bildungsministerium in Bagdad hat eine Goss M-600 Druckmaschine für die Herstellung von Schulbüchern in Auftrag gegeben. Mit dieser Rotation wurde zum dritten Mal seit 2004 eine neue Goss Rollenoffsetdruckmaschine in den Irak verkauft.

Imad Chebaro von Middle East Graphic Systems, der Vertretung für Goss Druckmaschinen in der Region, kommentierte: „Die Flexibilität der M-600 spielt bei dieser Installation eine wichtige Rolle. Goss International konnte gezielt auf die Anforderungen des Kunden eingehen, der eine für den Coldsetdruck ausgelegte Rollendruckmaschine in horizontaler Anordnung und mit einer bestimmten Abschnittlänge suchte. Die Goss M 600 bietet sich für die speziellen Bedürfnisse des Bildungsministeriums als ideale Lösung an."

Die ohne Trockner und für Coldsetdruckfarben konfigurierte M 600 wird mit vier Druckeinheiten, einer Abschnittlänge von 700 mm und einer Bahnbreite von 1020 mm geliefert. Zwar bietet die Rotation die Möglichkeit, verschiedene Produktformate herzustellen, zunächst aber wird das Bildungsministerium die Maschine für die Herstellung von Schulbüchern im Format 210 mm x 170 mm einsetzen. Diese Bücher wurden in den letzten Jahren meist im Ausland gedruckt und in den Irak importiert.

„Nach dem Verkauf von zwei Goss Community SSC Druckmaschinen ist die M-600 für das Bildungsministerium die dritte neue Rollenoffsetmaschine, die seit 2004 in den Irak verkauft wurde, und gleichzeitig auch die erste neue Akzidenz-Rollendruckmaschine", ergänzt Chebaro. „Diese Maschinenaufträge könnten ein erstes Anzeichen dafür sein, dass Neuinvestitionen in die irakische Druckinfrastruktur wieder anlaufen und die Druckproduktion wieder in einheimische Hände kommt. Das sind gute Nachrichten für die Branche."

Die für Ende des Jahres zur Auslieferung vorgesehene Druckmaschine markiert darüber hinaus einen weiteren Meilenstein für Goss International: mit ihr wurde zum sechshundertsten Mal eine M-600 verkauft. Die meistverkaufte 16-Seiten-Rotation wurde 1992 erstmals im Markt vorgestellt, und bis heute wurden über 2200 Druckeinheiten dieses Maschinenmodells in aller Welt installiert.

Der Verkauf der Goss M-600 für den Irak wurde durch die Al Thora Trading and Printing Services Est. in Jordanien im Rahmen eines umfangreichen Projekts für die Maschinenausstattung der neuen Druckerei des Bildungsministeriums in Bagdad in die Wege geleitet.

„Goss" das „Goss Logo" „Goss International" „M-600" und „Community" sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen der Goss International Corporation.

(ENDS)