Produktionsaufnahme der ersten Goss Uniliner in Großbritannien bei Newbury
  • Erweiterung aufgrund des gestiegenen Lohndruckvolumens
  • Verlagshaus glaubt an die Zukunft lokaler Zeitungen

22. Oktober 2009 - Im Zuge des Ausbaus der Marktaktivitäten im modernen Zeitungsmarkt Großbritanniens nahm die neue Goss Uniliner der Newbury Weekly News Group vor kurzem die Produktion auf. Das unabhängige Druck- und Verlagshaus hat seine Produktionskapazität am Standort in Newbury nahezu verdoppelt, um den gestiegenen Bedarf im Lohndruckgeschäft zu decken.

Der geschäftsführende Direktor Adrian Martin führt dazu aus: „Wir glauben nach wie vor fest an die Zukunft lokaler Zeitungen. Die Installation der neuen Druckmaschine hat hinsichtlich neuer Produktformate und kürzerer Produktionszeiten schon zu zahlreichen Anfragen von Kunden geführt - Verlage tun ihr Möglichstes, um im Wettbewerb erfolgreich zu sein und Lesern das bestmögliche Produkt zu liefern, und sie nehmen die notwendigen Änderungen vor, um dies zu erreichen."

Die doppeltbreite Uniliner wurde rechtwinklig zur bereits vorhandenen, im Jahr 2005 gekauften Goss Universal aufgestellt. Die mit zwei Achtertürmen konfigurierte Rotation umfasst ferner zwei Rollenwechsler und einen 2:3:3 Klappenfalzapparat. Das Installationsteam von Goss International arbeitete eng mit der Newbury Weekly News Group zusammen, um die vorhandenen Platzverhältnisse bestmöglich zu nutzen und die Produktivität und Wertschöpfung der neuen Maschine maximal auszuschöpfen.

„Die Uniliner so zu konfigurieren, dass sie als eigenständige Maschine oder in Kombination mit der Universal eingesetzt werden kann, war eine Herausforderung, die der Newbury Weekly News Group ein gewaltiges Produktionspotenzial bietet", kommentiert John Chambers, Verkaufsdirektor von Goss International für das Groβbritannien und Irland. „Als eigenständige Maschine kann die Uniliner bis zu 64 Tabloidseiten produzieren, aber in Verbindung mit der Universal steigt die Produktionskapazität auf 160 Seiten in voller Farbe."

Seit der Einführung der neuen Rotation wurden mehrere der von der Newbury Weekly News Group gedruckten Titel, unter anderem der Maidenhead Advertiser und die Newquay Voice, neu gestaltet und profitieren von der hohen Druckqualität dieser Goss Maschine. „Die Uniliner produziert exzellente Druckqualität", bestätigt Martin.

„Als erste in Großbritannien installierte Uniliner Rotation handelt es sich hier um einen bedeutenden Meilenstein für Goss International", fügt Chambers hinzu. „Als weit verbreitetes Maschinensystem mit über 600 installierten Druckeinheiten in 19 Ländern eignet sich diese Rotation ideal für Druckereien in einem „akzidenzdruckorientierten" Umfeld, die mehr Betriebsstunden, größere Produktvielfalt und minimale Wartungszeiten verlangen."

Die Newbury Weekly News Group gibt zahlreiche Titel heraus, darunter die preisgekrönte Zeitung Newbury Weekly News, die kostenlose Wochenzeitung The Advertiser, die monatlich erscheinenden Titel Newbury Business Today und Out & About sowie weitere im Jahresverlauf produzierte Beilagen und Sonderpublikationen. Das Unternehmen druckt zudem mehr als 30 verschiedene Titel im Lohndruck.

‘Goss', das Goss Logo, ‘Goss International', ‘Uniliner' und ‘Universal' sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen der Goss International Corporation.

(ENDE)