KI&C erschließt mit HP Latex-Tinten und dem HP Designjet L65500 neue Märkte

BARCELONA, Spanien, 06 April 2010 - KI&C GmbH in Norderstedt bei Hamburg ist das erste Unternehmen in Deutschland, das einen HP Designjet L65500 Drucker mit latexbasierten Tinten installiert hat und damit lösemittelfrei druckt.

KI&C ist ein kleines Unternehmen mit drei  Mitarbeitern, hat aber aufgrund seiner innovativen Lösungen zahlreiche führende Unternehmen bis in die  USA, als Kunden für seine Großformatdrucklösungen gewonnen. KI&C wiederum ist  seit etlichen Jahren Kunde  von HP und hat mit HP zusammen Produkte und Angebote weiterentwickelt - vom ersten  HP Designjet 650 im Jahre 1999 über den HP Designjet 3500 bis hin zur aktuellen Installation des HP Designjet L65500 mit HP Latex-Tinten.

Im September 2009 produzierte KI&C mit dem HP Designjet L65500 ein Banner, das drei Meter hoch und 1000m lang war. Das Banner, das aus 100 aneinander genähten Einzelteilen bestand, wurde von 250 Menschen getragen, um das Kreuzfahrtschiff MS Europa an seinem zehnjährigen Jubiläum in Hamburg zu begrüßen.

"Wir haben den Auftrag an einem einzigen Wochenende gedruckt", so Gerd Stümer, Geschäftsführer und Inhaber von KI&C. "Einen Job in dieser Zeit abzuwickeln, war nur mit HP Latex-Tinten möglich. Lösemittelbasierte Tinten hätten bis zu 48 Stunden Belüftung benötigt, bis sich das Lösemittel verflüchtigt hätte. Außerdem kann bei Latex-Tinten ein Teil, der beim Finishing beschädigt wird, gleich nachgedruckt und sofort erneut dem Finishing zugeführt werden."

KI&C führte im Dezember einen anderen speziellen  Auftrag aus, als es Fahrzeugbeschriftungen in Vollfarben für 13 Lastwagen produzierte, die für Radio Schleswig-Holstein warben. Der Job bestand aus 600 m2 bedruckter Fläche auf HP Air Release Adhesive Gloss Cast Vinyl.

"Neue Arten von Aufträgen sind nicht nur möglich, weil Drucke sofort laminierbar und verwendbar sind, sondern weil mit dem L65500 Grafiken für den Innen- und Außenbereich gedruckt werden können, was neue Märkte erschließt", fährt Stümer fort.

Neue Projekte von KI&C sind u. a. benutzergestaltete Tapeten für Kinderzimmer und Kunstdrucke. Das Unternehmen hat mit dem L65500 Werke für die deutsche Künstlerin Eva-Maria Hagen auf Leinwandmaterial in Formaten bis zu 2,60 x 3,70m ausgegeben.

"Latex-Tinten sind nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch fürs Geschäft. Die Drucke sind heller, haben weniger Streifenbildung und sind abriebfester", kommentiert Stümer. "Auf Textilien können feine Details in einer hohen Druckqualität wiedergegeben werden, die bisher nur mit dem Farbsublimationsdruck möglich war."

Stümer meint abschließend: "Die Einführung lösemittelfreier HP Latex-Tinten hat den Großformatdruck völlig umgestaltet."