Erweiterung von HPs Großformatportfolio schafft neue Chancen für Copyshops und Designer

BARCELONA, Spanien, 19 Mai 2010 - HP kündigte heute eine Erweiterung seines Großformatportfolios an, durch die Druckdienstleister mit kleinerem Volumina und Profis im Bereich Design und Konstruktion ihre Produktivität steigern und mit bedienungsfreundlicher In-House-Technik für den Großformatdruck neue Aufträge an Land ziehen können.

Die neuen Systeme wurden als Einstiegslösungen für kommerzielle Großformatdruckanwendungen sowie für technische Anwendungen in den Bereichen Konstruktions-, Ingenieur- und Bauwesen (AEC), geografische Informationssysteme (GIS) und Mechanical Computer-Aided Design (MCAD) entwickelt.

Highlights:

  • Der HP Designjet Z5200 PostScript® Printer, ein bedienungsfreundliches und produktives Großformatdrucksystem der Einstiegsstufe, das einen einfachen, preiswerten und hochwertigen In-House-Druck ermöglicht
  • Ein neues 61-cm-Modell der HP Designjet T770 Printer-Reihe mit einer leicht zugänglichen Zuführungsrolle an der Oberseite, viel Speicher für die Dateiverarbeitung und hohen Geschwindigkeiten sowie
  • Der HP Designjet 111 Printer, der preiswerteste und kompakteste Großformatdrucker von HP, der als Einstiegssystem hochwertige, preisgünstige technische Drucke liefert

"HP sieht, dass Kunden ihr Leistungsspektrum beim Druck erweitern und schnellere Durchsätze bieten müssen, um sich gegenüber der Konkurrenz behaupten und neue Geschäftsfelder erschließen zu können", so Santiago Morera, Vice President und General Manager, Designjet Solutions, HP. "Die neuen Lösungen unseres Großformatportfolios ermöglichen genau dies durch niedrigere Kosten, höhere Produktivität und einfachere Bedienung - in Kombination mit unserer bekannten Qualität und Zuverlässigkeit."

Der HP Designjet Z5200 PostScript® Printer vereinfacht den Großformatdruck

Der HP Designjet Z5200 PostScript® Printer wurde speziell für Copyshops und Schnelldruckereien entwickelt, die in den Großformatmarkt einsteigen möchten. Er ist ein leicht zu bedienendes, preiswertes Gerät für ein großes Spektrum hochwertiger Anwendungen einschließlich Postern, POP-Schildern, Karten, erleuchteten Schaukästen und Kunstdrucken. Zur Optimierung des Druckvorgangs automatisiert die hochentwickelte HP Technologie viele Schritte des traditionellen Großformatdrucks. Zusätzlich vereinfacht und beschleunigt die neue Lösung HP Instant Printing Pro den gesamten Druck-Workflow durch eine bedienerfreundliche, schnelle Dateivorbereitung und automatische Verschachtelungs-, Vorschau- und Ausrichtungsfunktionen sowie Beschnittmarken.

Der HP Designjet Z5200 PostScript® Printer bietet zudem ein integriertes Spektrofotometer zur automatischen Kalibrierung und Medienprofilerstellung, damit auch Benutzer ohne extensive Farbmanagement-Kenntnisse projektübergreifende Farbgenauigkeit und -konsistenz erzielen können. Außerdem bieten HP Universal Bond Paper und HP Bright White Inkjet Paper mit ColorPRO Technology eine erheblich bessere Druckqualität als unbehandelte Bondpapiere anderer Hersteller - für eine hochwertige Ausgabe zu wesentlich niedrigeren Kosten.

Neue Einstiegsdrucklösungen für technische Anwendungen

Von Angeboten und Ausschreibungen über die Erstellung von Plänen bis zur Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden - der digitale Informationsfluss ist grundlegend für die Arbeit in den Bereichen AEC, GIS und CAD. Die HP Großformatdrucker und Multiformatgeräte machen es jetzt sehr einfach, digitale Entwürfe in Dokumente umzusetzen und diese wieder in den Entwurfs- und Fertigungsprozess zu integrieren, was die Projektzyklen stark verkürzt.

Die neuen HP Drucker bieten einen geringen Platzbedarf und eine intuitive Bedienbarkeit und geben damit kleinen Teams, Freiberuflern und Studenten die Möglichkeit des Großformatdrucks an die Hand.

Das neue Mitglied der HP Designjet T770 Printer-Reihe, zu der auch ein 112-cm-Gerät gehört, ermöglicht es als 61-cm-Modell durch seine Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit kleinen Teams, ihre Produktivität zu steigern. Die Zuführungsrolle des Geräts macht das Laden und Auswechseln von Medien sehr einfach. Der erweiterbare Speicher ermöglicht außerdem das Anpassen an steigende Auftragsvolumina. Außerdem verfügt der Drucker über integrierte Netzwerkfunktionen für den gemeinsamen Zugriff sowie die Möglichkeit, ohne Öffnen von Anwendungen zu drucken (Instant Printing).

Der HP Designjet 111 Printer wird mit einer Fach- oder Rollenzuführung angeboten und ist der ideale Einstiegsdrucker für CAD-Anwendungen, Großformatposter und Präsentationen. Das für AEC-Studenten und -Profis, Konstruktionsbüros und Ausbildungsstätten entwickelte Gerät ist für jedes Budget erschwinglich und ermöglicht bereits das Drucken von Postern oder Präsentationen für weniger als $1(1). Als kleinster HP Großformatdrucker (2) mit nur 1 m Breite passt das System in jedes Büro.

Weitere Informationen zum HP Designjet-Portfolio finden Sie unter www.hp.com/go/designjet.

(1) Die Zahlen für einzelne Länder können je nach lokalen Preisen für Tinte abweichen.
(2) Mit einer Standfläche von 0,5 Quadratmetern sind die Geräte der HP Designjet 111 Printer-Reihe die kleinsten HP Großformatdrucker.