QuadTechs Zeitungs-Farbregelungssystem mit AccuCam™ unterstützt Zeitungsdrucker dabei, in hochqualitative Farbdruckwerbemärkte vorzudringen.

Zusätzliches Leistungsvermögen kann neue Erlösströme eröffnen und Kosten reduzieren

Sussex, Wisconsin, USA - 26. Mai 2010 - Der Trend beim Zeitungsdruck hin zu besserer Farbregelung wird von der Notwendigkeit zur Diversifizierung angetrieben. Semi-Commercial-Produkte, Hybrid-Heatset-/Coldset-Zeitungen und Publikationen, die auf die Gewinnung von Werbekunden ausgerichtet sind - wie z. B. Lifestyle-Beilagen - sind nunmehr an der Tagesordnung.

Um Drucker dabei zu unterstützen, die erforderliche Qualität und Genauigkeit zu erzielen, hat QuadTech (Stand 06-C520 auf der IPEX 2010) das Farbregelungssystem mit AccuCamTM eingeführt. Dieses imagebasierte Inline-Closed-Loop-Farbregelungssystem bietet die erforderliche Präzision und Beständigkeit, um den Semi-Commercial-Druckmarkt bei gleichzeitiger Verringerung von Personalkosten und Makulatur zu penetrieren.

Das Farbregelungssystem mit AccuCam optimiert die Regelung über ein Gesamtbild, indem die Bildwerte des Live-Bildes mit aus der Vorstufendatei abgeleiteten Zielpunkten verglichen werden. Demzufolge eliminiert das System die Notwendigkeit für unansehnliche Farbbalken und Grauskalen und schafft mehr Raum für redaktionelle oder ertragsgenerierende Anzeigen.

Im Vergleich zu RGB-basierten Alternativen, die lediglich stichprobenartige Flächen des Bildes vergleichen, erlangt das CIELAB-basierte System Zielwerte des Gesamtbildes. Durch Einsatz von L*a*b*-Daten meistert es die Herausforderungen beim Halten von Grauskalentoleranzen und gewährleistet, dass genaue Korrekturmaßnahmen zur Zielbewahrung getroffen werden.

Das Regelungssystem eignet sich für Bahnen von bis zu 96 Inches (2.436 mm) sowie maximal 36 Druckeinheiten. Es verfügt außerdem über einen einzigartigen Sechs-Kanal-Spektralsensor für jede Oberfläche. Die Sensoren erkennen Abweichungen und nehmen Farbzonenberichtigungen vor, um so optimale Beständigkeit des Live-Bildes aufrechtzuerhalten. AccuCams Sensor ermöglicht ferner die Inline-Inspektion für Plattenüberprüfung, versetzte Farben, falsche Seiten, Tonendefekte und vielerlei mehr, was letztendlich zu höherer Qualität des Druckerzeugnisses und zusätzlichen Lohnkosteneinsparungen führt.

Bei den von QuadTech durchgeführten Tests hat die AccuCam Ihre Fähigkeiten im Hinblick auf Makulaturreduzierung und Bewahrung stark verbesserter Qualitätsbeständigkeit bei Vergleich mit manueller Farbregelung unter Beweis gestellt. Bei manueller Regelung, wobei der Bediener eine Musterdruckausgabe seitenweise überprüft, wird diese Genauigkeitsstufe selten erzielt, und sie verschlechtert sich aufgrund von menschlichem Versagen und pressencharakteristischen Abweichungen mit der Zeit. Das QuadTech System war in der Lage, eine Farbzonenberichtigungsrate von über 1.600 pro Druckauflage zu bewahren, was die Raten im manuellen Betrieb über 40mal übersteigt.

ANMERKUNG DER REDAKTION: ABBILDUNG
Unten: Testergebnisse zeigen, wie das Farbregelungssystem mit AccuCam feine Farbe (der Punkt, wenn sich 80% aller Farbzonenschrauben innerhalb 0,02 absoluter Delta-Dichte des Zieles befinden) mit weitaus höherer Beständigkeit als bei manueller Farbregelung erzielt und bewahrt.

Color Control System with AccuCam

Bei minimaler manueller Eingabe ist das Farbregelungssystem mit AccuCam die Ideallösung für hektische Planungsumfelder, wo Produktionsunterbrechungen auf ein Mindestmaß reduziert werden müssen. Seine intuitive Benutzeroberfläche hat minimale Bildschirme und Tasten und erfordert lediglich geringe Navigation, um während der Fertigung auf Farbdatenübersichten zuzugreifen. Desweiteren gewährleistet OptiGuard - eine Kontaminationsschutzvorrichtung, die Niederdruckluft quer über das Objektiv ventiliert - jederzeit eine makellose Bilderfassung. Dank der Benutzerfreundlichkeit des Systems haben Bediener mehr Zeit, sich auf andere wesentliche Aufgaben zu konzentrieren, die zur Wertschöpfung beitragen. Das System funktioniert über QuadTechs ICONTM Plattform, die mehrfache Druckmaschinensteuerungen von einer einzigen Bedieneroberfläche laufen lässt.

QuadTech kann in den letzten 12 Jahren mit weltweit über 1.320 installierten Register- und Strangregisterregelungssystemen auf eine etablierte Präsenz in der Zeitungsdruckbranche zurückblicken.

„Mit der AccuCam, die das Ergebnis jahrelanger intensiver Produktentwicklung darstellt, haben wir die Anforderungen der Zeitungsdruckbranche für eine wartungsarme, kostengünstige und lohnkosteneinsparende Alternative zu RGB-basierter oder manueller Farbregelung beantwortet, ohne dabei Kompromisse in Sachen Präzision einzugehen. Durch diese Entwicklung ist die Zeitungsdruckbranche bestens positioniert, in hochwertige Farbdruckwerbemärkte zu diversifizieren", kommentiert QuadTechs Präsident, Karl Fritchen.

Über QuadTech, Inc.
QuadTech, Inc. ist einer der weltweit führenden und innovativen Anbieter von leistungsbewährten Steuerungssystemen für die Druckindustrie. Das 1979 gegründete Unternehmen vertreibt seine automatisierten Steuerungen für Nebenaggregate in über 100 Ländern an die Rollenoffsetzeitungs- und Akzidenzdruckindustrie, die Verpackungsdruckindustrie sowie an die Tiefdruckindustrie. Neben seiner Hauptverwaltung in Sussex, Wisconsin, USA, unterhält QuadTech ein weltumspannendes Netz von Vertriebs- und Service-Niederlassungen, darunter strategisch gelegene Standorte in ganz Europa, Japan, China, Singapur, Indien und Nord- und Südamerika. QuadTech ist stolz darauf, nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 durch DNV zertifiziert zu sein. QuadTech ist eine Tochter von Quad/Graphics, einem der größten und technologisch fortschrittlichsten Druckunternehmen weltweit.
###