HP präsentiert Digitaldrucklösungen für innovatives Marketing bei der digi:media

„Content trifft Technik trifft Business“ ist das Thema der neuen Jahresmesse

DÜSSELDORF, Germany, 7.April 2011 – HP stellt sein Digitaldruckportfolio für innovative Marketing-Lösungen bei der ersten Messe digi:media vor, die in Zukunft jährlich stattfinden wird (7. - 9. April 2011, Messe Düsseldorf, Halle 06, Stand D34).

Die Digitaltechnologie ermöglicht die On-Demand-Erstellung hochwertiger personalisierter Druckprodukte in kleinen Auflagen – von Werbeartikeln, Transpromotionsdokumenten, Fotobüchern und Büchern bis hin zu Postern, Kunstdrucken, Tapeten sowie Fahrzeug- und Gebäudegrafiken. In Zusammenarbeit mit seinen Partnern bietet HP ein schnell wachsendes Spektrum ausgefeilter Workflows und Web-to-Print-Lösungen für die Produktion dieser neuen, hochentwickelten Druckerzeugnisse an.

„Bei der Digitaltechnologie kommt es darauf an, die Dinge zusammenzubringen“, so François Martin, der weltweit zuständige Marketing Director von Graphic Solutions Business bei HP. „Anwendungen und Sektoren, die früher durch ihre Technologien getrennt waren, kommen jetzt durch digitale Datenverarbeitungs- und Ausgabelösungen zusammen. Bei der digi:media demonstrieren HP und seine Partner ihre Palette von Anwendungen und Ausgabesystemen und zeigen damit Druckdienstleistern und deren Kunden Chancen zur Ausweitung ihres Geschäfts auf.“

Don’t compromise – optimise! (Qualität und Produktivität ohne Kompromisse)

Die bei der digi:media von HP und seinen Partnern gezeigten Lösungen unterstreichen das Engagement dieser Unternehmen bei der Entwicklung von Digitaltechnologien, die kostengünstigen, hochwertigen Druck ohne Kompromisse bezüglich Inhalt und Gestaltung sowie Kundennutzen und Geschäftswertigkeit bieten.

Das Portfolio von HP SmartStream-Servern und -Workflows bietet Flexibilität bei der Erstellung anpassbarer, skalierbarer Lösungen für zentrale Marktsegmente zum Erzielen eines optimierten, leistungsstarken Workflows, von der Joberstellung bis hin zur Gesamtabwicklung. Mit dem leistungsstarken HP SmartStream Director-Server und zusätzlich mit dem HP Partner RedTie (der mit einem Partnerkiosk auf dem HP Stand vertreten ist) bietet HP komplette E-Business-Lösungen, die variable Daten für einen kompletten Web-to-Print-Workflow an HP Indigo-Drucksysteme übertragen. 

Die HP Indigo 7500 Digital Press, eines der Flaggschiffe von HP, demonstriert mit einer Reihe von Jobs ihre Leistungsfähigkeit bei Anwendungen im kommerziellen Druck und Publishing sowie bei Fotospezialprodukten. Auf dem Stand werden u. a. Erzeugnisse des kommerziellen Drucks, spezialisierte Werbeartikel und Faltkartons aus verschiedenen Materialien produziert. Außerdem wird HP ElectroInk White, eine weiße Druckfarbe, die die Möglichkeiten kreativer Werbung erheblich erweitert, anschaulich eingesetzt.

Das Finishing der Produkte erfolgt mit der innovativen und äußerst vielseitigen KAMA ProCut 53, einer automatischen Flachbettstanze für Papier, Karten und Kunststoff im A3-Format. Diese Maschine ermöglicht das Stanzen, Rillen, Perforieren und Anstanzen. Zudem eignet sie sich für das Finishing mit Blindprägen und das Erzeugen der Blindenschrift Braille, die Heißfolien-Prägung sowie eine Kombination aus Prägung, Heißfolien-Prägung und Hologrammerzeugung.

Ebenfalls auf dem Stand vertreten ist eine Auswahl von Druckdienstleistern, die erfolgreich HP Lösungen einsetzen. Sie erläutern, wie sie mit ihren Drucksystemen geschafft haben, ihr Geschäft und das ihrer Kunden anzukurbeln und sich auf den rapiden Wandel im modernen Marketing- und Druckbetrieb einzustellen.

Für die Erzeugung von Schildern und Grafiken werden Großformatdrucker mit UV-härtbarer Tinte (HP Scitex FB500) und HP Latex-Tinten (HP Scitex LX800, HP Designjet L25500) demonstriert. Drucker, die HP Latex-Tinten einsetzen, ermöglichen das Ausgeben geruchsneutraler(1) Grafiken für den Außen- und Innenbereich selbst in geschlossenen Räumen. Das Finishing oder Anbringen mit schnell trocknenden Latex-Tinten erzeugter Grafiken kann sofort erfolgen, was Vorteile für die Umgebung und die Umwelt bietet.

Der großformatige HP Designjet Z6200 Fotodrucker ist der schnellste Hochleistungsfotodrucker auf dem Markt(2). Er bietet Qualität, Geschwindigkeit und optimale Einsatzsteuerung für Druckdienstleister, die hauptsächlich Anwendungen für den Innenbereich anbieten und nach höchstmöglicher Druckqualität Ausschau halten. Außerdem werden Internet-fähige Multifunktionsfotodrucker für Profifotografen und Endverbraucher (HP Photosmart e-Station, HP Photosmart Premium e-All-in-one) gezeigt(3). Diese preiswerten Desktop-Drucker verfügen über erweiterte Funktionen für das Hochladen von Bildern im Rahmen des Cloud-Computing zum Verfügbarmachen auf Websites oder zum Herunterladen durch Freunde oder Kunden.

Informationen von HP IHPS zu den hochvolumigen Publishing-Lösungen von HP, der HP Indigo W7200 Digital Press und der HP Inkjet Web Press, sind ebenfalls auf dem Stand verfügbar.

Weitere Informationen zu HP Drucksystemen und Druckern auf der digi:media:

  • HP Indigo 7500 Digital Press – ein für die Produktion rund um die Uhr ausgelegtes robustes Bogendrucksystem mit 7 Farben, das ein großes Spektrum an Materialien von 70 bis 400 Mikron (460 Mikron mit dem optionalen „Thick Substrate Kit“) mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 A4-Vollfarbseiten pro Minute verarbeiten kann
  • HP Scitex FB500 – dieser vielseitige Flachbettdrucker mit 6 Farben verwendet UV-härtbare Tinte zum Erzeugen hochwertiger Grafiken auf steifen Materialien mit einer Stärke von bis zu 64 mm und optional auf flexiblen Materialien
  • HP Scitex LX800 – ein Sechsfarbendrucker mit 3,2 m Druckbreite, der mit HP Latex-Tinten die Produktion von Grafiken für den Innen- und Außenbereich ermöglicht
  • HP Designjet L25500 – dieser in den Breiten 1067 mm und 1524 mm erhältliche Sechsfarbendrucker ist ein leistungsstarkes Einstiegssystem auf der Basis von HP Latex-Tinten
  • HP Designjet Z6200 Fotodrucker – mit Geschwindigkeiten von bis zu 140 m²/h ist dies der schnellste Hochleistungsfotodrucker auf dem Markt (2). Er verwendet 8 HP Vivera Fototinten für herausragende Fotoanwendungen. Verfügbar in zwei Breiten: 1067 mm und 1524 mm
  • HP Photosmart e-Station – mit seiner mobilen HP TouchSmart-Anzeige kombiniert dieser Drucker Internet-Konnektivität mit hochwertigem Desktop-Druck und ermöglicht Benutzern das Anzeigen(3) und Drucken einer großen Palette kreativer Fotoanwendungen sowie den gemeinsamen Zugriff auf diese
  • HP Photosmart Premium e-All-in-one – zum Drucken von Web-Inhalten, Dokumenten, Fotos in Laborqualität und Daten für kreative Projekte ohne einen PC über anpassbare Apps und eine große HP TouchSmart-Anzeige(2). Verbindung über drahtloses Netzwerk und ferner Druck überall und jederzeit mit HP ePrint.

Weitere Informationen finden Sie unter www.youtube.com/hpgraphicarts oder unter www.twitter.com/hpgraphicarts.

(1) Drucker, die HP Latex-Tinten einsetzen, verwenden ein internes Heizsystem, um die Latex-Polymer-Schicht zu trocknen und auszuhärten. Einige Druckstoffe weisen ggf. einen Eigengeruch auf.
(2) Verglichen mit Großformat-Tintenstrahldruckern unter $25.000 bei Grafikanwendungen. Auf der Basis der schnellsten Geschwindigkeiten beim Farbdruck nach den Angaben der Hersteller, Stand Januar 2010. Verschiedene Testmethoden.
(3) Internet-Verbindung erforderlich.