QuadTech-Innovationen bei Druckmaschinensteuerungen auf der ProFlex 2011: Hochleistungslösungen auf kleinem Raum für Flexo- und Tiefdruckmaschinen

Führender Anbieter von Druckmaschinensteuerungstechnologien präsentiert Lösungen für bildbasierte Spektralfarbenmessung, Registerregelung, Bahninspektion und Datenverwaltung auf der wichtigsten Flexodruckveranstaltung Deutschlands.

Sussex, Wisconsin, USA - 6. September 2011 - Auf der vom Deutschsprachigen Flexodruck Fachverband e.V. (DFTA) ausgerichteten Fachmesse ProFlex 2011 in Stuttgart wird QuadTech auf Stand 75 zeigen, inwiefern sein Angebot automatischer Druckmaschinensteuerungen für den Flexodruck eine kritische Komponente hochpräziser Qualität auf kleinem Raum ist.

Die aktuelle QuadTech-Produktspanne umfasst die Registerregelung, bildbasierte Spektralfarbenmessung, Bahninspektion und Druckdatenverwaltung. Diese Produkte wurden eigens dazu entwickelt, verschiedene Anforderungen in allen Verpackungsdrucksituationen zu erfüllen, darunter bei flexiblen Verpackungen, beim Bedrucken von Well- und Faltkartons und beim Etikettendruck. Die Inspektionstechnologie basiert auf Linienabtastkameras, die jeden Druckrapport mit einer „goldenen Vorlage" vergleichen und dafür sorgen, dass das gedruckte Exemplar so perfekt wie nur möglich ist. Auf dieser Grundlage erkennt die Ausrüstung von QuadTech ein breites Spektrum von flexobezogenen Fehlern schneller und zuverlässiger, als dies dem Bedienpersonal möglich wäre. Das Makulaturrisiko wird somit ausgeschaltet und es muss nichts wiederholt werden.

Einzelheiten zu unseren Produkten
Das Registerregelungssystem AutotronTM 2600 mit ClearLogicTM bietet spezielle Festkörper-Scanköpfe, die eine breite Palette blasser oder kontrastarmer Marken erkennen können und somit unabhängig von Substrat, Farbe oder Druckverfahren eine lückenlose Steuerung sicherstellen.

Das QuadTech-Inspektionssystem inspiziert während des Druckens, Laminierens und Aufwickelns das gesamte Substrat im Inline-Betrieb. Dank einer ständigen Inspektion der gesamten Substratbreite anstatt des Scannens kleiner Musterbereiche erreicht das QuadTech-Inspektionssystem eine Fehlererkennung ohne Ausnahmen, während die Druckmaschine ununterbrochen mit normaler Druckgeschwindigkeit läuft.

Das Inspektionssystem mit SpectralCamTM vereint eine echte 100-%-Inspektion mit einer hochentwickelten Farbmessung in einem einzigen System. Das System gewährleistet die fortlaufende Inline-Überwachung praktisch aller Rollen-Verpackungsmaterialien - nicht nur von Papier, sondern auch von transparenten, lichtdurchlässigen und lichtundurchlässigen Foliensubstraten. Die SpectralCam-Kamera berechnet genaue L*a*b*-, ΔE- und ΔDichtewerte bei maximaler Druckmaschinen- und Aufwickelgeschwindigkeit. Sie misst bei der Arbeit bis zu 72 Farbsollwerte und ist gegenüber minimalen Farbunterschieden um ein Vielfaches empfindlicher als das menschliche Auge.

Die PDF-Verifizierungsfunktion führt strukturelle Vergleiche zwischen der goldenen Vorlage und der vom Kunden genehmigten digitalen Grafikdatei durch. Damit wird jederzeit sichergestellt, dass der richtige Zylinder verwendet wird.

Das unabhängige Farbmesssystem mit SpectralCamTM ermöglicht schnelle und genaue Farbmessungen auf der laufenden Druckmaschine. Eine intelligente Spektralfotometer-Technologie versetzt das System in die Lage, kolorimetrische und Dichteschwankungen gegenüber vordefinierten Sollwerten schnell zu erkennen und zu analysieren. Für dieses System ist jetzt auch eine neue Hochauflösungs-Punktanzeigefunktion erhältlich.

Das QuadTech-Bahnanzeigesystem für alle Verpackungsanwendungen bietet eine hochauflösende „Standbildansicht" einzelner Bahnabschnitte, damit Fehler analysiert werden können, während das Inspektionssystem die Bahn weiter scannt.

Data Central® for Inspection ist eine Datenbank für das Protokollieren und Analysieren von Fehlern und der Druckmaschinenleistung. Dieses Programm erstellt leicht zugängliche Berichte, die einen sofortigen Überblick über die gegenwärtige und historische Leistung bieten, sodass Produktionsprobleme schnell und punktgenau erkannt und behoben werden können.

Das QuadTech-Abfall-Managementsystem automatisiert Weiterverarbeitungsanlagen so, dass der Makulaturausstoß optimiert wird. Auf der Basis von Druckinspektions- und Prozessdaten perfektioniert das System die Makulaturbeseitigung. Das zuverlässige, schnelle und genaue Abfall-Managementsystem sorgt dafür, dass Ihre Kunden keine Makulatur zu sehen bekommen und Ihrem Betriebsbudget keine übermäßigen Kosten aufgebürdet werden.

Dazu Karl Fritchen, President von QuadTech: „In unserer heutigen, von scharfem Wettbewerb und wirtschaftlicher Ungewissheit geprägten Umgebung müssen Druckereien mehr und mehr auf höhere Gewinnmargen und eine Reduzierung ihrer Abfallprodukte achten. Unsere Antwort auf diese Situation bestand in der Beschleunigung der Produktentwicklung und in der Bereitstellung eines erstklassigen Support-Netzwerks, damit unsere Kunden sich ihre Zukunftspläne verwirklichen und nach vorne blicken können."

-Ende-

Über QuadTech, Inc.
QuadTech, Inc. ist einer der weltweit führenden und innovativen Anbieter von leistungsbewährten Steuerungssystemen für die Druckindustrie. Das 1979 gegründete Unternehmen vertreibt seine automatisierten Steuerungen für Nebenaggregate in über 100 Ländern an die Rollenoffsetzeitungs- und Akzidenzdruckindustrie, die Verpackungsdruckindustrie sowie an die Tiefdruckindustrie. Neben seiner Hauptverwaltung in Sussex, Wisconsin, USA, unterhält QuadTech ein weltumspannendes Netz von Vertriebs- und Service-Niederlassungen, darunter strategisch gelegene Standorte in ganz Europa, Japan, China, Singapur, Indien und Nord- und Südamerika. QuadTech ist stolz darauf, nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 durch DNV zertifiziert zu sein. QuadTech ist eine Tochter von Quad/Graphics, einem der größten und technologisch fortschrittlichsten Druckunternehmen weltweit.