QuadTech unterzeichnet strategische Vereinbarung mit Mondi zur Lieferung seiner Inspektionstechnologie für Bogen-Wellpappen-Verarbeitungsdruckmaschinen

Sussex, Wisconsin, USA - 21. September 2011 - QuadTech hat eine Vereinbarung mit Mondi unterzeichnet, einer internationalen Papier- und Verpackungsgruppe, damit diese seine Inspektionstechnologie in Mondis Bogen-Wellpappen-Druckmaschinen mit Inline-Stanzfähigkeiten integriert. Im Zentrum dieser Vereinbarung steht die Installation des QuadTech-Inspektionssystems, das die ganze Breite des Substrats während des gesamten Drucklaufs inspiziert. Das System erkennt häufig auftretende Mängel wie Partisanen, Schleierbildung, Schlieren, Passerfehler und Farbschwankungen. Dank einer hochleistungsfähigen Software, mit deren Hilfe das System den Betrieb bei einer Geschwindigkeit von bis zu 7.000 Bögen pro Stunde überwachen kann, ist das System zum zuverlässigsten Benchmarking überhaupt in der Lage - dem Vergleich mit einer „goldenen Vorlage". Die erste Pilotinstallation soll im Dezember 2011 im Mondi-Werk in Bad Rappenau erfolgen.

Dank der Partnerschaft mit QuadTech wird Mondi die Erwartungen von Markenbesitzern bezüglich einer höheren Qualität erfüllen können. Mondi entschied sich für QuadTech als Partner, weil dieses Unternehmen gemeinhin als der einzige Anbieter von Druckmaschinensteuerungen gilt, der über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in dieser Nische des Wellpappen-Weiterverarbeitungsmarkts verfügt, und weil er natürlich auf ein globales Support-Netzwerk verweisen kann.

Dazu Karl Fritchen, President von QuadTech: „Das QuadTech-Inspektionssystem wurde bereits mehrfach auf dem Markt für Wellpappen-Bogendruckmaschinen installiert. Damit können wir auf nachweisliche Erfolge in dem Bemühen verweisen, Weiterverarbeitungsfirmen bei der Reduzierung ihrer Makulatur zu helfen und höhere Qualitätserwartungen in dieser Marktnische zu erfüllen."

Die Inspektion von Wellpappenoberflächen setzt besondere Algorithmen voraus, die die Waschbrettoberfläche des Substrats simulieren und die damit verbundenen Beleuchtungsprobleme überwinden, um Mängel korrekt darzustellen.

Über QuadTech, Inc.
QuadTech, Inc. ist einer der weltweit führenden und innovativen Anbieter von leistungsbewährten Steuerungssystemen für die Druckindustrie. Das 1979 gegründete Unternehmen vertreibt seine automatisierten Steuerungen für Nebenaggregate in über 100 Ländern an die Rollenoffsetzeitungs- und Akzidenzdruckindustrie, die Verpackungsdruckindustrie sowie an die Tiefdruckindustrie. Neben seiner Hauptverwaltung in Sussex, Wisconsin, USA, unterhält QuadTech ein weltumspannendes Netz von Vertriebs- und Service-Niederlassungen, darunter strategisch gelegene Standorte in ganz Europa, Japan, China, Singapur, Indien und Nord- und Südamerika. QuadTech ist stolz darauf, nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 durch DNV zertifiziert zu sein. QuadTech ist eine Tochter von Quad/Graphics, einem der größten und technologisch fortschrittlichsten Druckunternehmen weltweit.

Über Mondi
Mondi ist ein internationales Papier- und Verpackungsunternehmen, das Herstellungswerke in 31 Ländern betreibt und im Jahr 2010 einen Umsatz von ca. € 6,2 Mrd. erwirtschaftete. Die Kernmärkte sind Mitteleuropa, Russland und Südafrika. Mondi ist in allen Bereichen der Papier- und Verpackungsproduktion tätig - von der Holzerzeugung und der Erzeugung von Zellstoff und Papier (einschl. wiederaufbereiteten Papiers) über die Weiterverarbeitung von Verpackungspapier für Wellpappenverpackungen und industriellen Beuteln bis hin zur Entwicklung von Beschichtungen. Die Gruppe konzentriert sich hauptsächlich auf die Herstellung von Verpackungspapier und -produkten und von unbeschichtetem Feinpapier.
Nähere Informationen über Mondi erhalten Sie von Frau Sabine Schlosser, Assistentin des Bereichsmanagers Österreich-Deutschland (Tel.: +49 (0)9645 930 51; E-Mail: sabine.schlosser@mondigroup.com; Website: www.mondigroup.com).