Objet präsentiert auf der EuroMold 2012 die neusten Innovationen im Bereich 3D-Druck
  • Die neuesten technologischen Entwicklungen
  • Halle 11.0, Stand D90

Rehovot, Israel - 15. November 2012 - Objet Ltd., Innovationsführer bei 3D-Drucksystemen für Rapid Prototyping und generative Verfahren, stellt zum wiederholten Mal neue technologische Entwicklungen auf der EuroMold aus. In diesem ereignisreichen Jahr hat Objet 39 neue Druckmaterialien auf den Markt gebracht und mit der Objet30 Pro den weltweit einzigen professionellen Desktop 3D-Drucker eingeführt, der sieben verschiedene Materialien einsetzen kann.  Andy Middleton, Objet General Manager EMEA, kündigte weitere Innovationen im Bereich 3D-Druck für die EuroMold an:

„Noch nie war das Unternehmen so gut aufgestellt, Innovationen im 3D-Druck zu demonstrieren, wie zum Ende dieses Jahres. Die EuroMold ist die ideale Plattform, um unsere neuesten Entwicklungen zu veröffentlichen. Besucher können sich auf ein erweitertes Angebot im Bereich 3D-Druck freuen.  2012 war bereits ein bedeutendes Jahr für Objet - wir haben nicht nur den vielseitigsten professionellen Desktop 3D-Drucker auf den Markt gebracht, sondern haben zudem das Angebot an Druckmaterialien auf die Rekordzahl 107 ausgebaut."

Neu auf der EuroMold und auf Objet Stand sind die faszinierenden Werke der renommierten Künstlerin und Designerin Neri Oxman vom MIT Media Lab. Im Mittelpunkt steht eine Auswahl atemberaubender 3D-gedruckten Modelle, hergestellt mit Objets einzigartigen Connex Multimaterial-3D-Drucktechnologie. Objet und Oxman haben bereits früher in diesem Jahr gemeinsam an einer Zusammenführung von Kunst und 3D-Druck gearbeitet. Die gedruckten Modelle stellen eindrucksvoll unter Beweis, wie Objet 3D-Drucker und die Multimaterial-Technologie Connex neue Horizonte beim kreativen Design eröffnen. Die einzigartige Möglichkeit, Kombinationen aus festen und flexiblen Materialien zu drucken, bringt die wahre künstlerische Natur der Designs von Oxman durch besonders feine Details und hohe Präzision zum Ausdruck.

Außerdem werden auf der Messe einige besonders realitätsgetreue Prototypen präsentiert, die echte Anwendungen von Objets Kunden aus zahlreichen Branchen demonstrieren - von Automobil- und Verteidigungsindustrie, Luft- und Raumfahrt, Konsumgüter- und Elektronikindustrie,  Animation und Film sowie Bildungswesen, bis hin zu hochspezialisierten Anwendungen in Medizin  und Zahntechnik.

„Bei Objets 3D-Druck stand es stets im Vordergrund, jeder Branche Rapid Prototyping Lösungen von höchster Qualität zu ermöglichen", so Middleton. „Wir bieten unseren Kunden weiterhin eine konkurrenzlose Auswahl an Materialien mit unterschiedlichen physischen und mechanischen Eigenschaften - von fest bis gummiartig, von blickdicht bis zu transparent  - sowie Materialien zur Simulation von technischen Kunststoffen wie Objets ABS-ähnliches Material. Wir möchten, dass unsere Kunden originalgetreue Produktdarstellung erreichen können - ganz gleich, in welcher Branche sie tätig sind."

Auf der EuroMold wird das gesamte Angebot an 3D-Drucklösungen von Objet präsentiert:

  • Objet Desktop Familie ermöglicht eine hochwertige und kostengünstige 3D-Drucklösung für professionelle Anwendung mit der branchenweit größten Materialauswahl.
  • Objet Eden Familie ist hervorragend für Designer und Konstrukteure geeignet, für die höchste Präzision, ausgezeichnete Oberflächenbeschaffenheit und Produktivität unerlässlich sind. Diese Druckerfamilie kann zahlreiche Materialien einsetzen, einschließlich spezieller Werkstoffe für medizinische und zahnmedizinische Anwendungen. Die Produktreihe Objet Eden V erlaubt ein Upgrade auf die Objet Connex-Technologie.
  • Objet Connex Familie setzt die weltweit einzige 3D-Drucktechnologie ein, mit der sich Bauteile aus bis zu 14 verschiedenen Materialien in nur einem Druckvorgang herstellen lassen. Anwender können feste und gummiartige sowie blickdichte und transparente Materialien vereinen, und auf diese Weise neue Druckmaterialien erzeugen, die sich ideal für spezifische Prototyping-Anforderungen eignen.

Besuchen Sie Objet auf der EuroMold 2012 vom 27. bis zum 30. November am Stand D90, Halle 11.0, in Frankfurt.

Quellen für Redakteure

Alle Pressevertreter sind zur Objet Pressekonferenz herzlich eingeladen. Diese findet am Dienstag, den 27. November um 15:30 Uhr im KORALL-Saal des Portalhauses statt. Selbstverständlich können Sie auch Einzeltermine mit Führungskräften von Objet vereinbaren. Im Anschluss an die Pressekonferenz können Medienvertreter die neuesten 3D-Druckanwendungen auf dem Objet Stand betrachten. Dort stehen Erfrischungsgetränke und ein kleiner Snack für Sie bereit. Melden Sie sich jetzt an!