Kiian Group startet Kiian Specialty auf der InPrint 2014

Luisago, Como, Italien, 17. März 2014 - Die Kiian Group, ein führender internationaler Anbieter von Farben für  Textil- und Industriemärkte, hat angekündigt, dass sie auf der InPrint 2014 (Hannover, 8. -10. April) Kiian Specialty, ein neues Unternehmen in der Kiian Group, einführen wird.

Diese Einführung wird als Teil einer kontinuierlichen Wachstumsstrategie zur besseren Koordinierung der Konzernunternehmen für die Produktion von Farben und Siebdruckchemikalien die Produktionsoperationen optimieren und eine direktere und schnellere Produktvermarktung ermöglichen.

Fabio Festorazzi, CEO der Kiian Group, wird auch den Posten des General Managers von Kiian Specialty bekleiden.

Festorazzi erklärt: „Die Einführung von Kiian Specialty dient dem Ziel, unseren Kunden optimalen Service zu bieten und die bestmöglichen Produkte bereitzustellen. Die Kiian Group hat von jeher Spezialfarben für den Textil- und Industriemarkt zu bieten, daher ist es absolut sinnvoll, unser Know-how in dieser neuen fokussierten Richtung einzusetzen. Wir haben in die richtigen Mitarbeiter und die Entwicklung der besten Produkte investiert und freuen uns darauf, die Früchte dieses Erfolgs zu sehen.“

Frank Jellinek stößt zur Kiian Group
Für die Entwicklung von Kiian Specialty hat sich die Kiian Group die Mitarbeit von Frank Jellinek als Verkaufs- und Marketingleiter gesichert. Jellinek hat als hochkarätiger Farbspezialist große Erfahrung in der Spezialchemie mit Positionen bei Laporte (später Rockwood Industries) und späteren Aufgaben im Bereich von Vertrieb und Geschäftsentwicklung bei Flint Ink und Pemco International.

Jellinek, der die niederländische Staatsangehörigkeit hat, hat in verschiedenen europäischen Ländern gearbeitet und studiert und verfügt über einen Masters-Abschluss in Management von der ESCP Business School.

Jellinek kommentiert die Ernennung: „Ich freue mich, in einer für Kiian derart vielversprechenden Zeit zum Unternehmen zu stoßen. In den letzten Jahren stand der traditionelle Siebdruck im Schatten des rasant wachsenden Segments für Digitaldruckfarben. Jetzt haben wir eine strategische Selbstverpflichtung, das Spezialgeschäft deutlich auszubauen, um die ehrgeizigen Ziele des Unternehmens zu erfüllen. 2014 wird Kiian Specialty Inks neue standardsetzende Farben für den Textildruck einführen, ein Bereich, in dem das Unternehmen bereits ein führender International Player ist. In ähnlicher Weise werden wir bei den Industriefarben eine Anzahl technologischer und kommerzieller Initiativen starten, die uns sehr voranbringen werden.“

Kiian als Teilnehmer beim InPrint-Konferenzprogramm
Um Anwendern den optimalen Einsatz der Kiian-Technologie in ihren Unternehmen zu erleichtern, hält Frank Jellinek am Donnerstag, dem 10. April, von 11.30 h bis 12:00 h auf der Konferenz- und Seminarbühne in Halle 21 eine Präsentation mit dem Titel „Slide Decals – The New Frontiers“. Es werden die Vorteile des Dekorationsprozesses mit Schiebebildern erläutert und die Ausweitung dieser Technologie auf andere Marktsegmente wie Bedruckstoffe und Objekte beschrieben.