Goss International gibt Übernahmevertrag mit American Industrial Partners bekannt

·         AIP-Investition soll Produktinnovation und Geschäftswachstum bei Goss fördern

26. August 2015 – Goss International gab heute bekannt, dass die Muttergesellschaft Shanghai Electric Corporation (SEC) eine definitive Vereinbarung zum Verkauf von Goss International mitsamt Tochterunternehmen an American Industrial Partners (AIP) unterzeichnet hat. Diese Vereinbarung ist Bestandteil einer umfangreichen Strategie zur Stärkung der Position von Goss als weltweit führendem Hersteller von Rollenoffset-Druckmaschinen.

Mit seinem breiten Investitionsportfolio – einschließlich vergangener und aktueller Beteiligungen an Druckmaschinenherstellern – war AIP die eindeutige Wahl als neuer Eigentümer von Goss, der an den gegenwärtigen Standards des Unternehmens als kundenorientierter, technologiegetriebener Marktführer auch in Zukunft festhalten wird.

Für den endgültigen Abschluss der AIP-Transaktion sind noch entsprechende aufsichtsbehördliche Genehmigungen sowie die Erfüllung bestimmter Abschlussbedingungen erforderlich. Dies wird innerhalb der nächsten 60 bis 90 Tage erwartet. 

„Als führender Anbieter von Offsetdruckmaschinen für Akzidenzrollendruck, Zeitungen und Verpackungsmaterial ist Goss gänzlich seinem geschätzten weltweiten Kundenstamm sowie dem Verkauf und dem Service der breiten Palette an innovativsten Produkten der Industrie verpflichtet“, sagt Rick Nichols, CEO von Goss International.

„Goss blickt der nächsten Etappe unter dem neuem Eigentümer erwartungsvoll entgegen. AIP ist eine gleichgesinnte, zukunftsorientierte Organisation, die unsere Kultur der Innovation und Zusammenarbeit mit unseren Kunden weiterhin unterstützen wird. Unser vorheriger Eigentümer, SEC, wird sich ab jetzt seinen Kerngeschäften widmen“, so Nichols.

Mit einem verwalteten Eigenkapital von gegenwärtig mehr als einer Milliarde Dollar ist AIP eine betriebsorientierte Privatkapitalgesellschaft, die auf eine unvergleichliche Erfolgsstrecke bei Investitionen in nordamerikanische, weltweit tätige Industrieunternehmen zurückblickt. Die Druckindustrie ist AIP nicht fremd, da das Unternehmen zuvor bereits Eigentümer von Day International und Mark Andy war. Gegenwärtig gehört Presstek zum Portfolio von Unternehmen. 

„Seit der Übernahme von Goss im Jahr 2009 war SEC ein ausgezeichneter Gesellschafter und Geschäftspartner von Goss, und das Unternehmen hat uns durch den Verkauf seiner Anteile an einen hochqualifizierten und sehr engagierten Käufer, American Industrial Partner, auf Erfolgskurs in die Zukunft gebracht. Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit unserem neuen Eigentümer ein Unternehmen für die Zukunft zu schaffen.“