Scodix präsentiert neue, profitable Druckveredelungstechnologie auf der drupa 2016

SCODIX, ISRAEL - 9. März 2016 - Scodix, der führende Anbieter von digitalen Veredelungslösungen für die grafische Industrie, gab heute seine Pläne zur Präsentation seines umfassenden Produktportfolios, einschließlich einer neuen digitalen Veredelungsplattform und zusätzlicher Anwendungen, auf der drupa 2016 (Stand D60, Halle 4) bekannt.

Die erweiterte Palette der von Scodix angebotenen digitalen Veredelungslösungen soll Druckdienstleistern die Möglichkeit geben, sich durch die Differenzierung ihres Produkt- und Leistungsangebots und die Steigerung ihrer Rentabilität echte Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Markenartikler können die Wirksamkeit ihrer Druckerzeugnisse erhöhen und einen Mehrwert für Kunden schaffen. Als Entwickler von innovativen und profitablen Lösungen für seine Kunden bietet Scodix vielseitige Plattformen mit vielen hochmodernen Anwendungen, die in ein Komplettsystem integriert sind.

„Durch die Entwicklung neuer, attraktiver Produkte und Anwendungen, die ihresgleichen suchen und von keinem anderen Veredelungsprozess übertroffen werden, versteht sich Scodix als Motor für die Einführung innovativer digitaler Veredelungssysteme", erklärt Roy Porat, CEO von Scodix. „Dank unserer Druckveredelungstechnologie heben sich Produkte wirklich von Konkurrenzerzeugnissen ab. Wir freuen uns darauf, Besuchern der drupa unsere neuesten Lösungen zu präsentieren, die wir im Vorfeld der drupa und auch auf der Messe selbst bekanntgeben werden."

Auf der drupa 2012 galt Scodix als Pionier im digitalen Druckveredelungsbereich und konnte in den letzten vier Jahren große Erfolge verbuchen, da die Vorteile seiner wegweisenden Lösungen branchenweit anerkannt sind. Seit 2012 hat Scodix sein drittes Produkt erfolgreich auf den Markt gebracht, weltweit mehr als 200 Systeme installiert und die Anzahl der mit Scodix-Technologie möglichen Anwendungsbereiche mehr als verdreifacht. Scodix freut sich schon sehr darauf, Stamm- und potenziellen Neukunden seine neuen Lösungen auf der drupa 2016 zu präsentieren, und wird auf der diesjährigen drupa eine dreimal so große Standfläche haben wie bei seinem drupa-Debüt 2012.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Scodix werden auch Kundenanwendungen und erfolgreiche Geschäftsmodelle mit integrierter digitaler Veredelung stehen. Besucher der drupa werden echte Anwendungsmöglichkeiten seiner Technologie bestaunen können. Sie werden erfahren, wie Druckdienstleister, bei denen digitale Veredelungssysteme bereits im Einsatz sind, Neukunden mit Mehrwertprodukten gewinnen, Stammkunden binden und rentabel operieren können. Denn dank der Scodix-Technologie wird ihr Zeit- und Kostenaufwand verringert und ihre Produktivität erhöht.

Porat erklärt weiter: „Anwendungen von Scodix gehen weit über die Möglichkeiten des Digitaldrucks hinaus. Kunden legen größten Wert auf Personalisierung und Produkte, die ihre Sinne ansprechen und dadurch ihre Markenerfahrung intensivieren. Scodix FoilTM bietet beispielsweise die farbintensivste Metallicfolie, die derzeit erhältlich ist und nicht nur die Wirkung verstärkt, sondern vor allem auch den wahrgenommenen Wert eines Produkts erhöht. Unsere erweiterte Palette von Effekten, zu denen u. a. Scodix FoilTM, Scodix spotTM und Scodix SenseTM gehören, haben einen großen Einfluss auf den Verkaufserfolg und sorgen für eine bessere Kundenerfahrung."

Neben einem neuen digitalen Druckveredelungssystem und innovativen Anwendungen wird Scodix auch seine bewährten Produkte, einschließlich der digitalen Druckveredelungssysteme Scodix UltraTM ProTM mit Folienstation und Scodix S-Serie, bei Live-Vorführungen an seinem Stand D60 in Halle 4 auf der drupa präsentieren.

  • Scodix Ultra-Serie: Sie gehören zu den produktivsten Systemen im Portfolio von Scodix und bieten die größte Vielzahl von Veredelungseffekten. Diese Systeme unterstützen Offset- und Digitaldruckbögen sowie laminierte Bögen und verarbeiten eine Vielzahl von Substraten mit unterschiedlichem Gewicht und unterschiedlicher Stärke bis B2+-Format mit minimalem Konfigurationsaufwand.
  • Scodix Foil Station: Dieses optionale Modul für den Inline-Betrieb in der Scodix Ultra Pro Digital Press bietet unübertroffene Möglichkeiten für die Folienveredelung, einschließlich Hochglanzfolien, geprägter Folien und einer Vielzahl von Dichtegraden.
  • Scodix S-Serie: Auf Basis der Scodix SENSETM-Technologie zur Herstellung von brillanten, qualitativ hochwertigen Produkten mit haptischen Effekten bieten die Veredelungssysteme der S-Serie unzählige Anwendungsmöglichkeiten, wie Mappen, Broschüren, Etiketten, Kalender, Fotoalben und vieles andere mehr.

Porat erklärt abschließend: „Für Scodix war die letzte drupa ein voller Erfolg. Daher freuen wir uns darauf, auch die diesjährige drupa als Plattform für intensive Gespräche mit einigen der namhaftesten Hersteller, Druckdienstleister, Faltschachtelhersteller und Zulieferer der Branche zu nutzen. Voller Spannung warten wir darauf, unsere neuesten Lösungen auf dieser Leitmesse zu präsentieren und zu erleben, was wir als Unternehmen und auch für unsere Kunden auf der drupa 2016 und darüber hinaus bewirken können."

Besuchen Sie Scodix an seinem Stand D60 in Halle 4 auf der drupa, die vom 31. Mai bis 10. Juni 2016 in Düsseldorf stattfindet.

[ENDE]